Direkt zum Inhalt
MP-Development Code, Bikes and more

Rose Backroad GRX RX810 1x11 Review

rose backroad

Im Juli 22 stellte sich mir die Frage mit welchem Rad ich eine schon lange im Hinterkopf geplante Reise umsetze - von Bern in die alte Heimat Würzburg. Mit dem Rennrad wollte ich nicht, dauernd auf der Straße stelle ich mir nicht so prickelnd vor. Mit dem E-MTB - lame, zumal ich dann noch das Ladekabel mit schleppen muss und falls der Akku mal leer ist, 23kg + Gepäck einen Berg hoch kurbeln ist auch nicht das wahre. Also musste was neues her.

Gravelbikes, Anfangs belächelt (auch von mir) sind geradezu prädestiniert für das Bikepacking. Ich ging also auf die Suche und musste schnell feststellen, dass die Lieferkapazitäten immer noch nicht das gelbe vom Ei sind. Entweder ist die passende Größe gar nicht auf Lager oder man muss bis Weihnachten warten. So war das auch mit dem Backroad AL, dass eigentlich in der engeren Wahl war. In Bern hat es zum Glück einen Rose Store wo man so ziemlich alles mal Probe fahren kann. Ich also dahin, erst ein 55er probiert, weil ich das X-Lite auch in der Größe fahre und dann nochmal das in 57, weil es ja rum steht. Ich bin einsachtzig mit 86cm Schrittlänge, nebenbei bemerkt und es ist das 57er geworden.

Zeit hatte ich 4 Wochen um das Rad zu besorgen, 2. August Woche war die Reise geplant. Lieferbar waren da nur die Carbon Modelle, womit ich jetzt vor der Qual der Wahl der Schaltung stand. Di2 wie am Rennrad, zu teuer. Rival eTap AXS, zu wenig Akku Leistung, will unterwegs nicht auch noch laden müssen. 1-fach oder 2-fach? Am Ende ist es dann die GRX RX810 1x11 geworden

Die ersten 1000km

Mittlerweile sind es glaube ich schon mehr. Nach 2 Wochen konnte ich das Rad bei Rose fertig moniert abholen, als Bonus konnte ich mir noch Pedale und Flaschenhalter kostenlos aussuchen, super Service von den Jungs. Ich also am nächsten Tag gleich los zur ersten Gravel Tour und was soll ich sagen -  restlos begeistert. Und froh, dass ich zum Carbon Rahmen gezwungen wurde. Er ist steif wo er soll und flext wo er soll, erste Sahne.

Die Schaltung funktioniert präzise, wie man es von Shimano gewohnt ist. Lediglich nach 600km musste ich etwas nach justieren, ist aber völlig normal. Seitdem nichts mehr. Die Schalt-/Bremshebel liegen gut in der Hand und sind einstellbar. Die Bremsen verzögern auch mit Gepäck so gut, dass ich mittlerweile echt am überlegen bin ob das nächste Rennrad vielleicht nicht doch Scheibenbremsen haben sollte. Und 1x11? Fürs Bikepacking find ich die genau richtig, wenn man allerdings mehr auf Teer unterwegs ist, solle man lieber eine 2-fach nehmen. Die Sprünge sind doch recht groß.

Über die WTB Raddler TCS Reifen hab ich im Internet viel schlechtes gefunden. Ich hatte bisher keinerlei Probleme mit ihnen. Kein Platten, nix. Ohne jetzt Vergleichsmöglichkeiten zu haben, bin ja noch keine anderen Gravel Reifen gefahren, find ich den Rollwiderstand nicht schlecht. Bin mal gespannt die auf Tubeless um zu rüsten.

Und dann noch die beiden Kontaktstellen am Rad: Lenker und Sattel. Der Lenker ist super, bisschen dickeres Lenkerband wäre evtl. nicht schlecht. Und mit dem großen Flare hat man auch auf Trails im Unterlenker ein gute Kontrolle und ein sicheres Gefühl. Der WTB Silverado Medium Sattel hat mit am meisten überrascht. Ich hatte glaube ich noch nie einen Seriensattel der so gut zum meinem Hinterteil gepasst hat. Auf der Tour war ich teilweise 8 Std. unterwegs und mir hat alles außer der Hintern weh getan.

Fazit

Mir fällt wirklich nichts negatives zu diesem Rad ein, dass kenne ich auch anders und musste ein paar Teile tauschen. Rose hat da wirklich ein gutes Gesamtpaket geschnürt, welches mich bisher wirklich überzeugt. Mal davon abgesehen, dass es auch noch hübsch ist. Ich denke das wird mich noch durch einige Bikepacking Abenteuer begleiten, davon gibt es dann hier natürlich was zu lesen.

Und meckert nicht über die Flatpedals, fürs Bikepacking find ich die praktischer. Da kommen demnächst ein paar SPD drauf.

Austattung

Rahmen
Rose BACKROAD Carbon, 12x142TA, PF86, innenliegende Schalt-/Bremszüge, Anschraubpunkte f. Gepäckträger, Rahmengewicht ab ca. 1020g, *blue haze 53cm
Gabel
Rose BACKROAD Carbon, 12x100TA, innenliegende Bremsleitung, Anschraubpunkte f. Gravel Cage, Gabelgewicht ab ca. 425g, *blue haze
Laufräder
Felge G-Thirty Disc, Aluminium, 622x25C, 28" schwarz 28 Loch
Reifen
WTB Raddler TCS, schwarz/tan 700x44C
Kurbel
Shimano FC-RX810, GRX 40Z 170mm
Zahnkranz
Shimano SLX CS-M7000 11-fach 11-42
Schaltwerk
Shimano GRX RD-RX812, Shadow+
Kette
Shimano CN-HG601, 118gl.
Bremsen
Shimano GRX ST-RX810/BR-RX810, 160mm black
Bremsen
Shimano GRX BL-RX810/BR-RX810, 180mm schwarz
Lenker
Ritchey Venture Max Comp, Rose Branding, Ø31,8mm, schwarz 40cm
Lenkerband
Gel-Comfort schwarz
Vorbau
Rose Square, 6°, Aluminium 6061, integr. Leitungsführung, anodized black 80mm
Sattel
WTB Silverado Medium, schwarz
Sattelstütze
Rose D-Shape, f. Reveal/Backroad, Carbon, 8 mm Offset UD-carbon/matt
Pedale
Pedale sind nicht im Lieferumfang enthalten

Neuen Kommentar hinzufügen

CAPTCHA
Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.
Gespeichert von Michael am