Direkt zum Inhalt
MP-Development Code, Bikes and more

MastoBoost - ein Mastodon Bot

ich bin ein bot bild

Diese Woche habe ich mal meine älteren, private Repositories durch geschaut und bin auf einen Bot für Mastodon gestoßen, den ich nie fertig gemacht habe. Einsatz dafür hätte ich aber schon, also schnell mal fertig gemacht das Ding. Es handelt sich dabei um einen Bot, der Toots die einen Hashtag aus einer zu definierenden Liste enthält automatisch boosted. Sehr simpel und keine Raketenwissenschaft. Das ganze läuft unter Docker, bzw mit docker compose.

Falls den wer benutzen möchte, gibt ja auch genügend Alternativen in dem Bereich, müsst ihr euch nur 3 Dateien anlegen. 

  • eine config.yml für die Definition der Hashtags
  • eind .env Datei für die Zugangsdaten eurer Mastodon Instanz
  • eine docker-compose.yml für den Container 

Die config.yml

# eine Liste der Hashtags
hashtags:
- tag1
- tag2
- tag3

Die Environment Datei .env

INSTANCE=https://...
USERNAME=YOUR_USERNAME
PASSWORD=YOUR_PASSWORD

Die docker-compose.yml

version: '3'
services:
  app:
    image: pfitzer/mastoboost
    restart: always
    volumes:
      - ./config.yml:/app/config.yml
    env_file:
      - .env
    environment:
      - PYTHONUNBUFFERED=1
    command: >
      sh -c "python mastoboost/cli.py"

 

Und dann könnt ihr den Container mit docker-compose up -d auch schon starten. Der Bot lauscht dann auf alle Toots im kompletten Live-Feed und sobald er fündig wird, boosted er entsprechend.  Sollte die Anmeldung auf eurer Instanz geklappt haben, findet ihr ihn unter den "autorisierten Anwendungen" als MastoBoost.

Quellcode:

https://github.com/pfitzer/mastoboost

Dockerhub:

https://hub.docker.com/r/pfitzer/mastoboost

Neuen Kommentar hinzufügen

CAPTCHA
Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.
Blog-Tags
Gespeichert von Michael am